FreeBSD 9.0 wird von der PlayStation 4 benutzt

PlayStation 4 mit Controller und Sensor

Auf der PlayStation 3 hat Sony noch ein komplett eigenes System eingesetzt, welches auf den Namen XrossMediaBar (XMB) hörte. Bei der PlayStation 4 setzt nun Sony auf ein öffentlich zugängliches Betriebssystem. Das Betriebssystem wird nun das FreeBSD 9.0 sein. Laut VGLeaks.com trägt das angepasste FreeBSD den Namen Orbis OS. Früher dachte man die neue PlayStation wird Orbis heissen, anstatt nur "4".

FreeBSD ist ein frei erhältlich und basiert auf UNIX. Das System ist auf Stabilität ausgelegt, womit es als Serverplattform einen sehr guten Ruf geniesst. Eine Möglichkeit das ein Linux System an anderen vorgezogen wird, könnte die einfache Lizensierung sein.

Wann die PlayStation 4 erscheint steht noch nicht fest. Allerdings gibt es viele Indizien, welche den November 2013 andeuten. Was wir wissen ist aber, dass auf der Gamescom 2013 noch weitere exklusiv Titel vorgestellt werden. Momentan sind 30 davon in Entwicklung.

Quellen: golem.de / games.ch

Schreibe eine Antwort

Du kannst diese HTML Tags gebrauchen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>